Schwimmen

Wer schwimmen kann ist klar im Vorteil!

Du willst im Freibad mehr entdecken als nur das Nichtschwimmer-Becken? Und auch wenn du am See, im Meer oder beim Springen vom Steg Eindruck schinden willst, solltest du schwimmen richtig können.

Aber immer weniger Menschen können richtig Schwimmen.

Schwimmbäder schließen oder werden durch Spaßbäder ersetzt. Schulen bieten manchmal keinen Schwimmunterricht mehr an. 2015 sind in Deutschland fast 500 Menschen ertrunken. Viele davon auch, weil sie nicht schwimmen konnten. Deshalb hat es sich die Wasserwacht zur Aufgabe gemacht, vor allem Kindern und Jugendlichen das Schwimmen beizubringen.

Zudem können bei der Wasserwacht nahezu alle Schwimmabzeichen abgelegt werden. Ein jedes davon ist Anreiz, die Schwimmfähigkeiten zu verbessern.