Ziele und Aufgaben der Wasserwacht

Unsere Aufgaben leiten sich aus unseren Zielen ab.

Die Wasserwacht verfolgt als humanitäre, gemeinnützige und wassersporttreibende Gemeinschaft im BRK vorrangig folgende Ziele:

  • Verhinderung des Ertrinkungstodes und Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen
  • Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport
  • Schutz der Bevölkerung sowie Hilfeleistung bei Unglücksfällen und Katastrophen
  • Förderung der Gesundheit und des Sports
  • Förderung der Jugend und Heranführung an das Gedankengut des Roten Kreuzes
  • Verbreitung der Grundsätze und Ideale der Rotkreuz und Rothalbmond-Bewegung

Daraus leiten wir folgende Hauptaufgaben ab:

  • Durchführung des Wasserrettungsdienstes, einschließlich der Eisrettung
  • Mitwirkung im Katastrophenschutz
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern, einschließlich Wasserstraßen und öffentlichen Bädern
  • Durchführung von Schwimmunterricht
  • Ausbildung im Rettungsschwimmen
  • Durchführung von Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitgliedern
  • Absicherung von Wassersportveranstaltungen
  • Aufstellung, Ausbildung und Ausrüstung besonderer Einheiten für den Einsatz bei Großschadensereignissen und Katastrophen
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Organisationen in der Luftrettung

Zudem tragen wir auch bei zur

  • Werbung für die Ziele des Roten Kreuzes und Mitwirkung bei der Mittelbeschaffung
  • Gewinnung und Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Breitenausbildung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Schadensereignissen und ihren Auswirkungen
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz

Weitere grundlegende Information findest du hier in der Satzung des BRK bzw. in der Ordnung für die Wasserwacht im BRK.